Internationale Politikberatung der Schmiegelow Partner GbR verbindet:
So werden Wege zu nachhaltigem Politikerfolg eröffnet, wo eindimensionale Ansätze erfolglos bleiben.

Die Schmiegelow Partner GbR wurde von Botschafter a.D. Henrik Schmiegelow und Prof. Dr. Michèle Schmiegelow mit dem Ziel gegründet, 25-jährige Erfahrung im öffentlichen Dienst und in wissenschaftlicher  Forschung in internationale Politikberatung umzusetzen.

Schwerpunkte ihrer Arbeit im Auswärtigen Amt, im Bundespräsidialamt bzw. an der Universität Löwen und am Global Economic Strategy Center asbl, Blanmont, waren Probleme der Aussenpolitik, Wirtschaftspolitik, Unternehmensstrategien, Entwicklungs- und Transformationspolitik, Umweltschutz und Standortwerbung. Als Methode haben sie „Strategischen Pragmatismus“ entwickelt, der an transkulturellen ethischen Standards orientiert ist (siehe Rubrik Arbeitsmethode).

Nach ihrer Versetzung in den Ruhestand können sie mit diesen Erfahrungen der Nachfrage des privaten wie des öffentlichen Sektors nach internationaler Politikberatung entsprechen.
17. Juni 2014 Erscheinen von Institutional Competition between Common Law and Civil Law: Theory and Policy
Herausgegeben von Michèle Schmiegelow and Henrik Schmiegelow (Dordrecht, Heidelberg and Berlin: Springer, 2014) in Druckversion und als eBook (http://www.springer.com/law/book/978-3-642-54659-4)
25. April 2014 Beitrag von Michèle Schmiegelow über «International Contracts and Legal Origins Theory »
bei dem Kolloquium « International Contracts and Arbitration: Recent Developments » im Centre Jean Renauld der Universität Löwen in Louvain-la-Neue am 25. April 2014. Der Beitrag erschien inzwischen als Kapitel in International Contracts and Arbitration herausgegeben von Marcel Fontaine und Denis Philippe ( Bruxelles: Editions Larcier, 2014), SS. 75-101
Okt. 2013 "Financial Crisis as a catalyst of Legal Reforms: The Case of Asia"
Joint Working Paper Series of CRIDES, IRES and CECRI of the University of Louvain No 13/03 von Masahiro Kawai, Direktor des Asian Development Bank Institute, Tokyo, und Henrik Schmiegelow (www.uclouvain.be)
April 2013 "A Counterintuitive Efficiency Divide between Common Law and Civil Law: Rules and Structures of Civil Procedure in 8 Developed or Newly Industrialized Countries"
Joint Working Paper Series of CRIDES, IRES and CECRI of the University of Louvain No 14/01 von Henrik Schmiegelow (www.uclouvain.be)
Feb. 2012 Internationales Symposium über "Legal Origins and Access to Justice in Developing and Transforming Countries"
an der Universität Löwen mit Wissenschaftlern und Praktikern der Rechtsvergleichung, der Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaften aus Afrika, Asien, Europa, Latein Amerika und den USA, vorbereitet von Michèle Schmiegelow mit Unterstützung der Japan Foundation
Dez. 2010 "Contract Rules in Codes and Statutes: Easing Business Across the Cleavages of Legal Origins Theory"
Joint Working Paper Series of CRIDES, IRES and CECRI of the University of Louvain No 10/03 von Raouf Boucekkine, Frédéric Docquier, Fabien Ngendakuriyo, Henrik Schmiegelow and Michèle Schmiegelow (www.uclouvain.be)
28. Okt. 2010 Vortrag von Michèle Schmiegelow über "Economic, Political and Sociological Assumptions of Legal Origins Theory" auf der 1. Regionalkonferenz des “Civil Law Forum for South East Europe” in Cavtat, Kroatien
Okt. 2010 Beitrag von Michèle Schmiegelow über “Interdisciplinary Approaches to Comparing Common Law and Civil Law” zu dem von der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) herausgegebenen Konferenzband des “Civil Law Forum for South East Europe” Belgrad, 2010
09. Okt. 2009 "Contract Modification as a rebus sic stantibus Solution to the Subprime Crisis"
Joint Working Paper Series of CRIDES, IRES and CECRI of the University of Louvain No 09/02 von Henrik Schmiegelow and Michèle Schmiegelow (www.uclouvain.be)
11. Sept. 2009 Die führende japanische Tageszeitung Asahi Shimbun bittet Michèle Schmiegelow um ein Interview zu Premierminister Hatoyamas politischer Philosophie.
Das Interview erscheint in der Ausgabe der Asahi Shimbun vom 11. September 2009 unter dem Titel : « Ajiakata no Touitsu Chumoku » (Fokus auf asiatische Methode der Integration)
10. Aug. 2009 Yukio Hatoyama, im September 2009 zum japanischen Premierminister gewählt, bestätigt Argumente unseres Artikels « Der Weg zu einer asiatischen Gemeinschaft » (Nachricht vom 09. Nov. 2007)
In seinen Artikel « Watakushi no Seiji Tetsugaku » (Meine politische Philosophie) in der japanischen Monatsschrift Voice tritt er für eine Ostasiatische Gemeinschaft ein (www.hatoyama.gr.jp)
22. Juli 2009 Keynote Rede von Henrik Schmiegelow beim Gemeinsamen Symposium der Japan Federation of Bar Associations, der American Bar Association und der Bundesrechtsanwaltskammer über « Legal Technical Assistance to Developing Countries in Asia » in Tokyo
(www.nichibenren.or.jp)
15. Juli 2009 « Seikai Keizai Kiki no Dasshutsu no kagi wa Ajia to Oushu (Die internationale Wirtschaftskrise : Amerikanische Ursachen, globale Wirkungen, asiatische und europäische Lösungen) »
Chuokoron (Tokyo) Bd. 124, No 8, S. 152-161, von Henrik Schmiegelow
10. März 2009 Internationaler Workshop über « Institutional Competition between Common Law and Civil Law » an der Universität Löwen, Belgien,
mit Rechtswissenschaftlern und Experten der internationalen rechtlichen Zusammenarbeit aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Japan und den USA, vorbereitet und geleitet von Michèle Schmiegelow mit Unterstützung der Japan Foundation (www.uclouvain.be)
09. Juli 2008 "Gullivers Fesseln"
Internationale Politik, 63. Jahrg. Nr. 7-8 Juli/August 2008, S.18-26 (www.internationalepolitik.de)
Download PDF
10. April 2008 Initiierung des Projekts « Institutional Competition between Common Law and Civil Law in Developing and Transforming Countries »
durch Michèle Schmiegelow in Zusammenarbeit mit der juristischen Fakultät und der Fakultät für Wirtschafts- Sozial- und Politikwissenschaften der Universität Löwen sowie mit Unterstützung der Japan Foundation
01. April 2008 Impulsreferat von Henrik Schmiegelow über « Perspektiven der deutschen Rechtsberatung in Transformationsländern und Entwicklungsländern »
bei einem Gemeinsamen Symposium des Bundesministeriums der Justiz und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Berlin
21. Dez. 2007 Abdruck von "Der Weg zur Asiatischen Gemeinschaft" durch die japanische Tageszeitung Yomiuri
unter dem Titel "An Asian Community isnít a Castle in the Sky"
09. Nov. 2007 "Der Weg zur Asiatischen Gemeinschaft"
Internationale Politik, 62. Jahrg. Nr. 11 November 2007, S.8-16 (www.internationalepolitik.de)
Download PDF
17. Sept. 2007 Auf Bitte des Staatssekretärs des Bundesministeriums der Justiz legt Henrik Schmiegelow dem Ministerium eine Analyse des institutionellen Wettbewerbs zwischen Common Law und Zivilrecht vor.
Die Vorlage folgt der Linie seines in der Nachricht vom 16. Nov. 2006 genannten Artikels. Sie enthält darüber hinaus ein Konzept der Koordinierung des Engagements deutscher Ressorts, der Mittlerorganisationen der Entwicklungshilfe und des akademischen Austausches, der Rechtsfakultäten des Universitäten und der juristischen Berufsorganisationen, bei der Beratung der Rechtsreformen der Entwicklungs- und Transformationsländer. Die Vorlage löst im Bundesministerium der Justiz einen Entscheidungsprozess aus, der durch zwei Symposien am 1. April 2008 und 27. Oktober 2008 vertieft wird. Im Zusammenhang mit diesen Symposien ergreifen die deutschen juristischen Berufsorganisationen die Initiative « Bündniss für das deutsche Recht », siehe Pressemitteilung des Bundesministeriums der Justiz (www.bmj.bund.de)
09. Juli 2007 "Asiens künftige Rolle als Ordnungsmacht"
Internationale Politik, Juli/August 2007, S. 66-72 (www.internationalepolitik.de)
Download PDF
15. Juni 2007 "Research, Innovation and Industry"
Präsentation auf dem Symposium des Japanisch-deutschen Zentrums Berlin (JDZB) und der European Japan Experts Association (EEJA) über “EU-Japan Cooperation in Science and Innovation” an der Universität Mailand vom 14. - 16. Juni 2007(www.jdzb.de)
Download PDF
07. Juni 2007 Diese Internetseite wurde heute online geschaltet
Sie wurde mit Unterstützung der Denkwerk Capital AG erstellt. Herzlichen Dank dafür!
01. Nov. 2006 „Why Legal Transformation Assistance from Germany and Japan?“
Journal of Japanese Law, Vol. 11. (Winter 2006) pp. 1 ff
Download PDF
10. Juni 2006 „How ‘Asian’ will Asia be in the 21st Century?“
Asien No. 100 (June 2006), pp. 56 ff
Download PDF